Aktuelle Hinweise

Tag der offenen Tür am 24.09.2017 in Brookmerland!

In Kooperation mit dem Yachtservice Meyerhoff!

 

AMY-BRUMUND stellt aus:
1 neues Halbkabinen Motorboot "AMY 510 HC", und 2 neue Sportboote (5.60 m. + 6.30 m.) von RaJo-Boote!
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr live besichtigen und erleben!

 

Sowie ein reichahltiges Angebot an gebrauchten Segelyachten und Motorbooten im Programm!

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Nutzen Sie die Gelegenheit am einmalig gelegenen Liegeplatz im Emder Delft, vor dem Restaurant Hafenhaus Ihr Boot durch mich zu präsentieren und zu vermitteln!
Sprechen Sie mich bitte an!

Hinweise vom Bundesverband Wassersportwirtschaft e.V.

Neue Führerscheinverordnung

Die neue Führerscheinverordnung soll spätestens zum 1. Juni 2017 in Kraft treten. Hier die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  •  Es gibt nur noch einen Sportbootführerschein, auf welchem die Antriebsart (Segel/Motor) und der Geltungsbereich (Binnen/See) vermerkt sind. Im praktischem Scheckkartenformat gibt es den neuen Führerschein allerdings erst ab 2018. Alte Scheine behalten ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.
     
  • Der Sportbootführerschein See darf zukünftig ebenso wie den Binnenschein im Ausland abgenommen werden.
     
  •  Theorie- und Praxisprüfungen können innerhalb eines Jahres in Teilprüfungen absolviert werden.
     
  • Mit dem Sportbootführerschein Binnen dürfen zukünftig Boote bis zu einer Länge von 20 m (bisher 15 m) gefahren werden. Eine Ausnahme bildet der Rhein. Dort bleibt es bei 15 m Länge.
     
  • Mit Ausnahme des Rheins dürfen Sportboote mit weniger als 15 PS ohne Altersbeschränkung gefahren werden. Bisher war dies erst ab 16 Jahren möglich.
     
  •  Die neuen Scheine werden teurer. Gebühren und Nebenkosten wurden erneut angepasst.

Beantragung eines amtlichen Bootskennzeichens - CE-Konformitätserklärung bei der Antragstellung nicht mehr erforderlich


Gemäß Artikel 2 § 1 der Verordnung zur Neuregelung produktsicherheitsrechtlicher Vorschriften über Sportboote und Wassermotorräder vom 29. November 2016, ist aufgrund der Aufhebung des dritten Absatzes des § 7 der Verordnung über die Kennzeichnung von verkehrenden Kleinfahrzeugen auf Binnenschifffahrtsstraßen (KlFzKv-BinSch) bei der Beantragung eines amtlichen Bootskennzeichens die Einreichung der CE-Konformitätserklärung nicht mehr erforderlich.

Herzlich Willkommen in Ostfriesland!

Ostfriesland (Ostfriesisches Plattdeutsch: Oostfreesland) ist eine Region in Niedersachsen im äußersten Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland. Sie besteht aus den Landkreisen Aurich, Leer und Wittmund sowie der kreisfreien Seehafenstadt Emden. Ostfriesland liegt an der Nordseeküste und umfasst neben dem Festland auch die Ostfriesischen Inseln Borkum, Lütje Hörn, Memmert, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog und Spiekeroog. In Ostfriesland leben ungefähr 465.000 Menschen auf 3.144,26 Quadratkilometern. Die Region ist damit im Vergleich zum Bundesdurchschnitt dünn besiedelt, was Ostfriesland gerade so reizvoll macht. Prägend für Ostfriesland ist, dass es nicht von einer größeren Stadt dominiert wird. Vielmehr sind es die fünf Mittelstädte Emden, Aurich, Leer, Norden und Wittmund sowie fünf Kleinstädte und eine Vielzahl von Dörfern, die die Struktur Ostfrieslands bestimmen. Ein malerischer Landstrich. Grüne Weiden, leuchtende Rapsfelder. Moor, Geest und Marsch. Kanäle, Schleusen und Klappbrücken. Steinerne Zeugen einer vergangenen Zeit: Gulfhöfe und Burgen, Leuchttürme und Mühlen, Backstein- und Granitquaderkirchen mit Orgeln. Landschaftliche und kulturelle Vielfalt - das ist der Reiz Ostfrieslands. Ein wunderschönes Wasserrevier lädt die Wassersportbegeisterten ein, Ihr Hobby hier auszuüben! Lassen Sie sich von der Nordsee treiben und geniessen Sie die gesunde Nordseeluft auf einem eigenen Boot!